Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst | die porzellanmanufakturen Shop
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst - die porzellanmanufakturen
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Schriften und Kataloge des Museums der Deutschen PorzellanindustrieBand35Wilhelm SiemenUnveränderte Neuauflage 20082000 Exemplare
Art.-Nr.: Literatur SW 01

24,00 €*

1909 von Max Adolf Pfeiffer als eine Kunstabteilung der Unterweissbacher Werkstätten für Porzellankunst gegründet. Pfeiffer schied im April 1913 in Unterweissbach aus und wechselte in Erwartung größerer Möglichkeiten nach Meißen. Mitte der zwanziger Jahre siedelten die "Werkstätten" mitsamt ihrer Modelle und Formen in das zeitweise mit Unterweissbach vereinte Volkstedt um. Unter der Direktion von Dr. Edmund Tröster wurde das Programm weiter ausgebaut. Es befinden sich nun Figuren der Bildhauer Mauritius Pfeiffer, Dorothea Charol, Claire Volkhardt; nach wie vor von Otto Thiem, Martha Schlameus, Paul Scheurich, Etha Richter, Wilhelm Neuhäuser und auch Modelle heimischer Künstler wie Gustav Oppel, Arthur Storch oder Hugo Meisel im Angebot. Die Marke der Werkstätten, der eingeprägte schnürende Fuchs wird von Anfang an verwendet. Die Kunstreihe der "Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst" wird fortgeführt mit Künstlern der Neuzeit, wie Kati Zorn, Walter Kirchner, Peter Strang, usw.

Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
moderne Interpretation eines Affenweiß glasiertKünstler Gunnar Freitag 
Art.-Nr.: U7000W

22,60 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Art.-Nr.: U489

216,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Modell von 1919
Art.-Nr.: U260

185,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Das Kunstwerk:Aus feinem und unglasiertem Biskuitporzellan schuf der Künstler Walter Andreas Kirchner in Zusammenarbeit mit den Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst eine grazile Porzellanfigur mit Namen »Anmut«. Verkörpert wird dieses Auftreten durch eine auf Spitze stehende Ballerina, die sich stolz und anmutig ihrem Publikum präsentiert. Die undekorierte Figur wirkt vor allem durch ihre Schlichtheit und die ausgezeichnete Verarbeitung. Alle unsere Artikel aus feinstem Porzellan werden in unseren eigenen Betrieben in Deutschland hergestellt.
Art.-Nr.: U6000 BIS

1.790,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Der Auerhahn ist der größte Hühnervogel Europas und bevorzugt als Lebensraum Nadelbaumreiche Wälder mit Heidelbeervegetation- seiner bevorzugten Nahrung. Das Sicherheitsbedürfnis der Auerhähne ist sehr stark ausgeprägt und sein Flugverhalten an diesen Lebensraum hervorragend angepasst – „zu gut“, da er letztlich nicht in der Lage ist, in anderen Waldformen zu überleben. Zudem steigt während der Balz sein Testosteronspiegel immens an. Somit erhöht sich auch die Aggressivität der Tiere, wenn sie sich in ihrem Lebensraum, zB. durch den Menschen bedroht fühlen. Die Großplastik der Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst bildet diese Situation ab. Die weit aufgefächerten Schwanzfedern, die Flügel zum Schlagen bereit, reckt der empörte Hahn den Hals empor und gibt einen alarmierenden Warnlaut von sich. Arthur Storch hat die Reaktion des Tieres auf das Zusammentreffen mit dem Menschen detailliert eingefangen. Sein Modell von 1925 betont in seiner Ausformung das prachtvolle Federkleid der Tiere, das durch die fein gearbeitete Unterglasurmalerei zusätzlich hervorgehoben wird. Die Proportionen des Auerhahnes veranschaulicht er, indem er diesen erhöht auf einem Baumstumpf sitzend modelliert. Der lang in die Höhe gestreckte Hals findet seinen Gegenpart in den aufgestellten Schwanzfedern und den nach oben steigenden Flügeln. Die somit erzeugte Dynamik überträgt sich auf den Betrachter und illustriert eindrucksvoll die Majestät dieser Tiere. Alle Artikel aus feinstem Porzellan werden von Hand in unserer Manufaktur in Rudolstadt hergestellt.
Art.-Nr.: U1362S

6.496,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Modelleur Arthur Storch, 1923 Glasiertes Porzellan. Unbemalt. Alle unsere Artikel aus feinstem Porzellan werden in unseren eigenen Betrieben in Deutschland hergestellt.
Art.-Nr.: U440W

930,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Art.-Nr.: U22 W

682,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Art.-Nr.: U235 W

716,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Das Kunstwerk:„... Rußland gab mir seine Gestalten, aber freilich und vermutlich bin ich nicht ohne Anteil an dem So-sein ...“ Ernst Barlach.1906 reiste Barlach nach Südrussland zu seinem Bruder Hans. Die Begegnungen mit den Bauern und Bettlern, sowie die Impressionen der russischen Steppe änderten seine Sicht auf sein Schaffen. Es ging ihm jetzt nicht mehr darum, einen ganz bestimmten Menschen mit seinen individuellen Gesichtszügen darzustellen, sondern einen Menschen abzubilden, der symbolisch für viele andere Menschen gleichen Schicksals steht.Barlach gelingt es, mit seinen Plastiken die menschlichen Zustände auszudrücken. Hunger, Elend, Tod und die Grauen des Krieges sprechen aus seinen Figuren, aber auch Freude, Lachen und Tanz. Die hier dargestellte Porzellanarbeit »Blinder Bettler« zeigt, wie tief die Eindrücke der grenzenlosen Armut waren, die er in Russland sah. Barlach zeigt ihn im Elend sitzend, betend lamentierend (Zitat Barlach), die Schale für die Almosen mit beiden Händen haltend und den leeren Blick gen Himmel gerichtet.Gerade das Schlichte in der Ausführung macht seine Darstellungen so ausdrucksstark.Die drastische Aussage der cremefarbenen Porzellanfiguren benötigt keine Bemalung. Alle unsere Artikel aus feinstem Porzellan werden in unseren eigenen Betrieben in Deutschland hergestellt.
Art.-Nr.: U61 W

1.252,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Das Kunstwerk:„... Übrigens war ich jetzt einige Monate im südlichen Russland, habe da unendliche Anregung, sagen wir gleich: Offenbarungen empfangen. Hoffentlich gelingt es mir, in Zeichnungen und Plastik einiges zu gestalten ...“ Ernst Barlach in einem Brief an seinen Verleger.Ernst Barlachs Reise 1906 nach Russland dauerte nur wenige Monate, doch haben die Begegnungen mit russischen Bauern, Bettlern und die Impressionen der russischen Steppe tiefe Eindrücke hinterlassen. Nicht mehr das Individuum, sondern der Typus Mensch war jetzt die zentrale Aussage.Barlachs Figuren sprechen von Hunger, Elend, Tod und den Grauen des Krieges, aber auch von Freude, Lachen und Tanz. Die hier gezeigte Porzellanskulptur »Liegender Bauer« zeigt, wie tief das Gesehene in seine künstlerische Seele drang. Erschöpft, das Haupt auf den gebeugten Arm gestützt, liegt der Bauer da. Doch da ist nichts Bequemes, nichts Erholendes. Es ist die unendliche Schwere des bäuerlichen Lebens, die die eigentlich stützende Haltung aus dem Gleichgewicht drängt. Gerade das Schlichte in der Ausführung macht seine Darstellungen so ausdrucksstark.Die drastische Aussage der cremefarbenen Porzellanfiguren benötigt keine Bemalung. Alle unsere Artikel aus feinstem Porzellan werden in unseren eigenen Betrieben in Deutschland hergestellt.
Art.-Nr.: U63 W

1.252,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Das Kunstwerk:„... Skulpturen von grosser Ausdruckskraft, russisch-christlich beeinflusst in ihrer Menschlichkeit, ihrer Leidens- und Bettlergebärde und unverwechselbar in ihrer Formensprache. Ein genialer Bildhauer also ...“ Thomas Mann über Berlach.1906 reiste Barlach nach Südrussland zu seinem Bruder Hans. Die Begegnungen mit russischen Bauern und Bettlern, so wie die Impressionen der russischen Steppe änderten seine Sicht auf sein Schaffen. Es ging ihm jetzt nicht mehr darum, einen ganz bestimmten Menschen mit seinen individuellen Gesichtszügen darzustellen, sondern einen Menschen abzubilden, der symbolisch für viele andere Menschen gleichen Schicksals steht.Barlach gelingt es mit seinen Plastiken Hunger, Elend, Tod und die Grauen des Krieges auszudrücken, aber auch Freude, Lachen und Tanz aus seinen Figuren sprechen zu lassen. Die hier dargestellte Porzellanskulptur »Russische Bettlerin« zeigt, welch tiefe Eindrücke die Russlandreise in ihm hinterlassen hat. Barlach reduziert die Bettlerin auf das Wesentliche, das hoffnungslos Arme und Schwache. Ohne Hoffnung und nicht mehr in der Lage die Schale für Almosen hochzuhalten.Gerade das Schlichte in der Ausführung macht seine Darstellungen so ausdrucksstark.Die drastische Aussage der cremefarbenen Porzellanfiguren benötigt keine Bemalung. Alle unsere Artikel aus feinstem Porzellan werden in unseren eigenen Betrieben in Deutschland hergestellt.
Art.-Nr.: U62-W

1.252,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Das Kunstwerk:„... Im Plastischen findet die Menschenseele den Ausdruck ihrer Urgestalt ...“ Ernst Barlach.Die Russlandreise hat bei Barlach tiefe Eindrücke hinterlassen, die sich deutlich auf seine künftigen Arbeiten auswirkten. Die Menschen werden nicht mehr als individuelles Wesen, sondern als symbolischer Typus angesehen. Ihm gelingt es mit seinen Figuren menschliche Zustände wie Hunger, Elend, Tod und die Grauen des Krieges, aber auch Freude, Lachen und Tanz auszudrücken.Die Porzellanskulptur »Russisches Liebespaar« zeigt eine einzigartige Formensprache. Mann und Frau, als Paar sich gegenseitig zugewandt, sind eine Einheit und Einzelfiguren zugleich. Er spielt auf seiner Bandura sowohl für sich, als auch für die Frau. Obwohl sie sich ihm zuwendet, erscheint ihr Blick leer und in sich gekehrt. Gerade das Schlichte in der Ausführung macht seine Darstellungen so ausdrucksstark.Die drastische Aussage der cremefarbenen Porzellanfiguren benötigt keine Bemalung. Alle unsere Artikel aus feinstem Porzellan werden in unseren eigenen Betrieben in Deutschland hergestellt.
Art.-Nr.: U9 W

1.487,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Das Kunstwerk:„... Rußland gab mir seine Gestalten, aber freilich und vermutlich bin ich nicht ohne Anteil an dem So-sein ...“ Ernst Barlach.Die Eindrücke aus seiner Russlandreise haben bei Barlach tiefe Spuren hinterlassen. Die Art seiner plastischen Arbeit änderte sich deutlich. Nun stand nicht mehr der einzelne Mensch als Person, sondern der Mensch als Typus im Mittelpunkt. Es gelingt Barlach mit seinen Plastiken Hunger, Elend, Tod und die Grauen des Krieges, aber auch Freude, Lachen und Tanz auszudrücken. Die hier dargestellte Porzellanskulptur »Sitzendes Mädchen« zeigt wie tief und bewegend die Eindrücke der Russlandreise waren. Ein hoffnungslos armes und doch stolzes Mädchen, dessen Gesicht zeigt, dass sie sich längst mit ihrem Schicksal abgefunden hat. Barlach reduziert die Darstellung auf das Wesentliche.Gerade das Schlichte in der Ausführung macht seine Darstellungen so ausdrucksstark.Die drastische Aussage der cremefarbenen Porzellanfiguren benötigt keine Bemalung. Alle unsere Artikel aus feinstem Porzellan werden in unseren eigenen Betrieben in Deutschland hergestellt.
Art.-Nr.: U11 W

1.252,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Glasiertes Porzellan. Farbige Malerei. Der Entwurf dieser Plastik stammt vom Meissner Künstler Peter Strang.Alle unsere Artikel aus feinstem Porzellan werden in unseren eigenen Manufakturen in Deutschland hergestellt.
Art.-Nr.: U6044 M

159,00 €* 237,00 €* (32.91% Kondition)
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Glasiertes Porzellan. Farbige Malerei. Der Entwurf dieser Plastik stammt vom Meissner Künstler Peter Strang. Alle unsere Artikel aus feinstem Porzellan werden in unseren eigenen Manufakturen in Deutschland hergestellt.
Art.-Nr.: U6045 M

159,00 €* 237,00 €* (32.91% Kondition)
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Unikat von Andreas Ehret von 2012
Art.-Nr.: U2012-048

2.574,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Alle unsere Artikel aus feinstem Porzellan werden in unseren eigenen Betrieben in Deutschland hergestellt.Der Entwurf dieser Figur stammt vom Meissner Künstler Peter Strang.
Art.-Nr.: U6033 M

237,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Alle unsere Artikel aus feinstem Porzellan werden in unseren eigenen Betrieben in Deutschland hergestellt.Der Entwurf dieser Figur stammt vom Meissner Künstler Peter Strang.
Art.-Nr.: U6071 M

237,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Alle unsere Artikel aus feinstem Porzellan werden in unseren eigenen Betrieben in Deutschland hergestellt.Der Entwurf dieser Figur stammt vom Meissner Künstler Peter Strang.
Art.-Nr.: U6035 M

237,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Alle unsere Artikel aus feinstem Porzellan werden in unseren eigenen Betrieben in Deutschland hergestellt.Der Entwurf dieser Figur stammt vom Meissner Künstler Peter Strang.
Art.-Nr.: U6034 M

237,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Alle unsere Artikel aus feinstem Porzellan werden in unseren eigenen Betrieben in Deutschland hergestellt.Der Entwurf der Figur stammt vom Meissner Künstler Peter Strang.
Art.-Nr.: U6080 M

237,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Alle unsere Artikel aus feinstem Porzellan werden in unseren eigenen Betrieben in Deutschland hergestellt.Der Entwurf dieser Figur stammt vom Meissner Künstler Peter Strang.
Art.-Nr.: U6081 M

237,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Der Entwurf dieser Plastik stammt von Dorothea Charol aus dem Jahre 1923.
Art.-Nr.: U442 M

1.210,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Das Kunstwerk:Aus glasiertem Porzellan und mit farbiger Malerei gestaltete Peter Strang zusammen mit den Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst seine Skulptur »Dackel im Sonnenblumenfeld«. Sie zeigt auf abstrakte Art und Weise einen teilweise braun bemalten Dackel mit Halsband, der auf gelben Sonnenblumen sitzt und über seine Schulter blickt als würde er auf sein Herrchen warten. Alle unsere Artikel aus feinstem Porzellan werden in unseren eigenen Betrieben in Deutschland hergestellt.
Art.-Nr.: U6046 M

418,00 €*