Großfiguren

Großfiguren


Aelteste Volkstedter Porzellanmanufaktur
Eine außergewöhnlich große und aufwendige Amor-Gruppe als Allegorie des Frühlings ( 4 Jahreszeiten ).Das weiße, edle Bisquitporzellan bringt die Feinheiten der Plastik optimal zur Geltung. Von allen Seiten aus bietet sich dem Betrachter immer wieder eine neue, attraktive Ansicht, so dass man die Figur immer wieder neu positionieren kann. Ein besonderes Augenmerk liegt bei der üppigen Blumenranke: jedes Blütenblatt wird einzeln und frei von Hand geformt und kunstfertig zu zarten Blüten arrangiert. Diese Figur ist ein besonderer Blickfang und wird aus vielen Einzelteilen, in reiner Handarbeit in unserer Thüringer Manufaktur gefertigt.
Art.-Nr.: V1950BIS

1.747,00 €*
Aelteste Volkstedter Porzellanmanufaktur
Eine außergewöhnlich große und aufwendige Amor-Gruppe als Allegorie des Herbstes ( 4 Jahreszeiten ). Das weiße, edle Bisquitporzellan bringt die Feinheiten der Plastik optimal zur Geltung. Von allen Seiten aus bietet sich dem Betrachter eine neue, attraktive Ansicht, so dass die Figur immer wieder neu positioniert werden kann.  Ein besonderes Augenmerk liegt bei den Trauben: jede Weinbeere wird einzeln und von Hand geformt und kunstfertig arrangiert. Diese Figur ist ein besonderer Blickfang und wurde in unserer Thüringer Manufaktur aus vielen Einzelteilen und in reiner Handarbeit gefertigt.
Art.-Nr.: V1952BIS

1.340,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Das Kunstwerk:Aus feinem und unglasiertem Biskuitporzellan schuf der Künstler Walter Andreas Kirchner in Zusammenarbeit mit den Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst eine grazile Porzellanfigur mit Namen »Anmut«. Verkörpert wird dieses Auftreten durch eine auf Spitze stehende Ballerina, die sich stolz und anmutig ihrem Publikum präsentiert. Die undekorierte Figur wirkt vor allem durch ihre Schlichtheit und die ausgezeichnete Verarbeitung. Alle unsere Artikel aus feinstem Porzellan werden in unseren eigenen Betrieben in Deutschland hergestellt.
Art.-Nr.: U6000 BIS

1.790,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Der Auerhahn ist der größte Hühnervogel Europas und bevorzugt als Lebensraum Nadelbaumreiche Wälder mit Heidelbeervegetation- seiner bevorzugten Nahrung. Das Sicherheitsbedürfnis der Auerhähne ist sehr stark ausgeprägt und sein Flugverhalten an diesen Lebensraum hervorragend angepasst – „zu gut“, da er letztlich nicht in der Lage ist, in anderen Waldformen zu überleben. Zudem steigt während der Balz sein Testosteronspiegel immens an. Somit erhöht sich auch die Aggressivität der Tiere, wenn sie sich in ihrem Lebensraum, zB. durch den Menschen bedroht fühlen. Die Großplastik der Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst bildet diese Situation ab. Die weit aufgefächerten Schwanzfedern, die Flügel zum Schlagen bereit, reckt der empörte Hahn den Hals empor und gibt einen alarmierenden Warnlaut von sich. Arthur Storch hat die Reaktion des Tieres auf das Zusammentreffen mit dem Menschen detailliert eingefangen. Sein Modell von 1925 betont in seiner Ausformung das prachtvolle Federkleid der Tiere, das durch die fein gearbeitete Unterglasurmalerei zusätzlich hervorgehoben wird. Die Proportionen des Auerhahnes veranschaulicht er, indem er diesen erhöht auf einem Baumstumpf sitzend modelliert. Der lang in die Höhe gestreckte Hals findet seinen Gegenpart in den aufgestellten Schwanzfedern und den nach oben steigenden Flügeln. Die somit erzeugte Dynamik überträgt sich auf den Betrachter und illustriert eindrucksvoll die Majestät dieser Tiere. Alle Artikel aus feinstem Porzellan werden von Hand in unserer Manufaktur in Rudolstadt hergestellt.
Art.-Nr.: U1362S

6.496,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Das Kunstwerk:„... Im Plastischen findet die Menschenseele den Ausdruck ihrer Urgestalt ...“ Ernst Barlach.Die Russlandreise hat bei Barlach tiefe Eindrücke hinterlassen, die sich deutlich auf seine künftigen Arbeiten auswirkten. Die Menschen werden nicht mehr als individuelles Wesen, sondern als symbolischer Typus angesehen. Ihm gelingt es mit seinen Figuren menschliche Zustände wie Hunger, Elend, Tod und die Grauen des Krieges, aber auch Freude, Lachen und Tanz auszudrücken.Die Porzellanskulptur »Russisches Liebespaar« zeigt eine einzigartige Formensprache. Mann und Frau, als Paar sich gegenseitig zugewandt, sind eine Einheit und Einzelfiguren zugleich. Er spielt auf seiner Bandura sowohl für sich, als auch für die Frau. Obwohl sie sich ihm zuwendet, erscheint ihr Blick leer und in sich gekehrt. Gerade das Schlichte in der Ausführung macht seine Darstellungen so ausdrucksstark.Die drastische Aussage der cremefarbenen Porzellanfiguren benötigt keine Bemalung. Alle unsere Artikel aus feinstem Porzellan werden in unseren eigenen Betrieben in Deutschland hergestellt.
Art.-Nr.: U9 W

1.487,00 €*
Aelteste Volkstedter Porzellanmanufaktur
Art.-Nr.: V12411 W

5.640,00 €*
Aelteste Volkstedter Porzellanmanufaktur
Das Kunstwerk:Eine Figur aus der Allegorie der Jahreszeiten. Sie verkörpert den Frühling mit seiner Blumenfülle. Die Statue ist aus feinstem Biskuitporzellan im Stil des Klassizismus gefertigt. Gustav Oppel modellierte eine stehende Frau in einer Tunika und einem bis zu den Füßen fallenden weiten Rock. Locker ist ein Tuch über die Schultern geworfen und unter dem Hals verknotet. Der Stoff fällt so natürlich, dass das Porzellan beeindruckend leicht und luftig erscheint. Die Frau trägt ihr Haar mit einem breiten Stirnband hochgebunden, dessen Enden über die Schultern und weit über den Rücken fallen. Die Plastik hält an ihrer linken Seite mit einer Hand ein verziertes Füllhorn voller Blüten, das leicht gebogen bis zum Boden reicht. Den Blick nach rechts gewandt, will sie gerade nach den Blumen greifen. Die Figur steht fest auf ihrem rechten Bein und hat das linke entspannt angewinkelt. Durch den Griff nach den Blüten entsteht eine Bewegung, aufgrund derer sich Schulter- und Hüftachse gegenläufig neigen. Das schmeichelt den weiblichen Formen und verstärkt deren anmutige Wirkung. Alle unsere Artikel aus feinstem Porzellan werden in unseren eigenen Betrieben in Deutschland hergestellt.
Art.-Nr.: V12411 BIS

5.640,00 €*
Aelteste Volkstedter Porzellanmanufaktur
Das Kunstwerk:Eine Figur aus der Allegorie der Jahreszeiten. Sie verkörpert den Herbst zur Zeit der Weinlese. Die Statue ist aus feinstem Biskuitporzellan im Stil des Klassizismus gefertigt. Gustav Oppel modellierte eine stehende Frau in einer hauchzarten, bis zu den Füßen fallenden Tunika. Der Faltenwurf ist gekonnt geformt und gibt der Porzellanfigur eine sanfte Leichtigkeit. Brust und Beine zeichnen sich klar unter dem Stoff ab und lassen eine sachte Transparenz erahnen. Die geraffte Taille betont die weibliche Form. Zu ihren bloßen Füßen steht rechts ein Korb voller Weintrauben. Der Griff ist mit einer langen Schleife verziert deren Enden locker auf den Trauben liegen. Links sieht man am Boden einzelne herabgefallene Weintrauben. Die Frau trägt ihr Haar mit einem breiten Haarband hochgebunden, dessen Enden über die Schultern und weit über den Rücken fallen. Die Plastik ziert ein zartes Gesicht mit leisem Lächeln, den Blick der Weinschale zugewandt, die sie in der linken Hand auf Schulterhöhe nur mit den Fingerspitzen hält. Der rechte Arm liegt entspannt entlang ihrer weich geformten Hüfte, in der Hand einen Zopf zarter Trauben.Die Figur steht fest auf ihrem rechten Bein und hat das linke entspannt angewinkelt. Schulter- und Hüftachse neigen sich dadurch gegenläufig und stärken so die Betonung der weiblichen Gestalt. Alle unsere Artikel aus feinstem Porzellan werden in unseren eigenen Betrieben in Deutschland hergestellt.
Art.-Nr.: V12454 BIS

4.042,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Ein Unikat, handgefertigt vom Meissner Künstler Peter Strang.
Art.-Nr.: U2013/030

2.192,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Art.-Nr.: U2010/11

2.558,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Unikat von Peter Strang
Art.-Nr.: U2010/010

2.558,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Bisquitporzellanteilweise glasiert
Art.-Nr.: U19

2.138,00 €*
Porzellanmanufaktur Scheibe-Alsbach
Bisquitporzellan. Undekoriert. Allegorie der Eitelkeit. Alle unsere Artikel aus feinstem Porzellan werden in unseren eigenen Manufakturen in Deutschland hergestellt.
Art.-Nr.: 12064 BIS

1.014,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Diese Großplastik wurde um 1922 von der Künstlerin Etha Richter entworfen und ist über viele Jahrzehnte nicht ausgeformt worden. Jetzt endlich wieder da: ein ganz besonderes Stück! 
Art.-Nr.: U1294W

1.383,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Unikat von Peter Strang
Art.-Nr.: U2011/078

2.769,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Art.-Nr.: U1300 S

5.629,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Das Kunstwerk:Diese dramatische Frauenbüste wird aus Biskuitporzellan gefertigt. Hay Mansvelders gestaltete die Skulptur und gab ihr den Namen »Gefühle«. Und die spiegelt die Porzellanskulptur ausdrucksstark wider.Die aufrechte Erscheinung steht für ein gesundes Wohlbefinden. Das lange wehende Haar zeigt Lebensfreude. Die weit stehenden Augen und der offene Blick versprechen Ehrlichkeit. Der hohe markante Kragen gibt der Figur nicht nur etwas Faszinierendes, er symbolisiert auch Charakterstärke. »Gefühle« ist ein spannendes Bildwerk aus Porzellan, dessen Dynamik sich in den Raum überträgt. Die Haltung der Frauenbüste erinnert ein wenig an Nofretete, deren Name so viel wie „Die Schöne, die da kommt“ bedeutet. Eine geheimnisvolle Schönheit, die auch die Porzellanfigur »Gefühle« ausstrahlt. Alle unsere Artikel aus feinstem Porzellan werden in unseren eigenen Betrieben in Deutschland hergestellt.
Art.-Nr.: U5050 BIS

1.249,00 €*
Unterweissbacher Werkstätten für Porzellankunst
Art.-Nr.: 8283 SP

3.007,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Das Kunstwerk:In Zusammenarbeit mit den Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst schuf der Künstler Walter Andreas Kirchner mehrere Porzellanfiguren, welche in Form von Menschen verschiedene Lebenssituationen darstellen. Sie werden aus undekoriertem Biskuitporzellan dargestellt.Bei der Porzellanfigur »Herausforderung« ist ein im Ausfallschritt stehender Mann zusehen, der ein Tuch um die Hüften trägt und seinen rechten Arm wie ein Tänzer grazil nach oben streckt. Sein Blick geht dabei nach hinten über seine linke Schulter, als ob er sich gerade in der Position einer Choreografie befindet. Alle unsere Artikel aus feinstem Porzellan werden in unseren eigenen Betrieben in Deutschland hergestellt.
Art.-Nr.: U6005 BIS

2.482,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Das Kunstwerk:In Zusammenarbeit mit den Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst schuf der Künstler Walter Andreas Kirchner mehrere Porzellanfiguren aus undekoriertem Biskuitporzellan, welche in Form von Menschen verschiedene Lebenssituationen darstellen.Kniend und mit Kopf und Armen nach hinten gestreckt präsentiert eine weibliche Figur die Porzellanskulptur »Hingebung«. Bekleidet mit einem Kleid scheint es, als ob sie sich in diesem Moment den Klängen einer bestimmten Musik hingibt. Alle unsere Artikel aus feinstem Porzellan werden in unseren eigenen Betrieben in Deutschland hergestellt.
Art.-Nr.: U6004 BIS

2.078,00 €*
Aelteste Volkstedter Porzellanmanufaktur
Das Kunstwerk:Hermann Reinl modelliert diese Figurengruppe aus glasiertem Porzellan. Die Szene zeigt die dramatische Flucht der Gräfin von Cosel. Gezeigt wird ein zweispänniges herrschaftliches Coupé. Der einzige Passagier: Anna Constantia Reichsgräfin von Cosel. Von einem Kutscher mit schwingender Peitsche angetrieben, vermitteln die im Galopp dargestellten Schimmel einen Eindruck von der Eile des Geschehens. Schützend begleitet wird die wilde Fahrt von zwei berittenen Soldaten. Die wehenden Mäntel, die flatternde Kutschenplane, sowie die im Galopp gezeigten Pferde und die Haltung der Reiter lassen die halsbrecherische Geschwindigkeit erahnen. Die vielen gezeigten Details erwecken die Figurengruppe aus Porzellan regelrecht zum Leben. Vom Geschirr der Pferde bis zu den Knöpfen der Waffenröcke wurde alles genau herausgearbeitet und von Hand bemalt. Die gewählten Farben entsprechen den historischen Vorbildern.Ein mit Porzellan erzähltes Stück Geschichte: Vergleichbar mit einem Stern erstrahlte zu Beginn des 18. Jahrhunderts Anna Constantia, Gräfin von Cosel, über dem Hof zu Dresden. Sie war nicht nur bezaubernd schön, sondern auch intelligent und besaß für eine Frau der damaligen Zeit eine umfassende Bildung. Sie ritt sowohl im Damen- als auch im Herrensattel. Sie liebte die Jagd und konnte gut mit dem Gewehr umgehen. Constantia liebte Hoffeste und genoss besonders ihre bevorzugte Stellung als Geliebte August des Starken, Kurfürst von Sachsen und König von Polen. Allerdings wollte sie nicht die austauschbare Mätresse eines lebenshungrigen Fürsten sein. Sie erwirkte deshalb von ihrem königlichen Liebhaber, dass er sie per Vertrag zu seiner Ehefrau zur Linken erklärte.Nicht zuletzt aufgrund ihrer engen Beziehung zu August dem Starken gewann die Gräfin Cosel zunehmend an politischen Einfluss. Was den Ministern am Hofe und besonders dem Kabinettsminister Flemming ein Dorn im Auge war. Diese Kreise erwirkten letztendlich den Sturz dieser außergewöhnlichen und selbstbewussten Frau. Sie musste über Nacht vom Hofe fliehen und wurde vom König unter Arrest gestellt und auf die Festung Stolpen gebracht. Obwohl der Arrest wieder aufgehoben wurde, verblieb Constantia bis zu ihrem Tode 1765 freiwillig auf der Festung. August der Starke hatte die Frau, die er liebte, die aber seinen außenpolitischen Zielen nicht zustimmen wollte, geopfert. Alle unsere Artikel aus feinstem Porzellan werden in unseren eigenen Manufakturen in Deutschland hergestellt.
Art.-Nr.: A645 M

8.739,00 €*
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst
Art.-Nr.: U1065

3.773,00 €*
Porzellanmanufaktur Scheibe-Alsbach
Eine wunderbar bewegte, aufwendig gearbeitete Plastik der Manufaktur Scheibe-Alsbach. 
Art.-Nr.: 919W

979,00 €*
Porzellanmanufaktur Scheibe-Alsbach
Glasiertes Porzellan. Farbige Malerei. Detailgetreue Darstellung der Figur nach Johann Wolfgang von Goethes Drama Faust. Alle unsere Artikel aus feinstem Porzellan werden in unseren eigenen Betrieben in Deutschland hergestellt.
Art.-Nr.: 919-10

1.862,00 €*