Lithophanie-Platte "Rialtobrücke in Venedig" aus feinem Bisquitporzellan

Lithophanie-Platte "Rialtobrücke in Venedig" aus feinem Bisquitporzellan

Artikelbezeichnung:
Lithophanie-Platte "Rialtobrücke in Venedig" aus feinem Bisquitporzellan
Künstler:
Modelnummer:
PLP2395
Artikelnummer:
4003106952033
Gewicht:
0,35 kg
Größe (LxBxH):
0,0 cm x 24,5 cm x 25,8 cm
Lieferzeit:
Werktage

Bisquitporzellan. Lithophanie. Undekoriert

Beschreibung
Das Kunstwerk:

Porzellanlithophanien bestehen aus einer dünnen Materialschicht in Form einer Platte, bei denen durch das Einsetzen von Licht ein eingraviertes Muster erkennbar wird. Dabei wird ein Modell aus Wachs gefertigt und mit flüssigem Gips ausgegossen. In das ausgehärtete Gipsmodell wird im Anschluss weiche Porzellanmasse eingefüllt und glatt gezogen. Nach der vollständigen Trocknung der Masse im Modell wird die Lithophanie Platte gebrannt.
Innerhalb der Porzellanmanufactur Plaue wurde eine Lithophanie-Platte mit einem der wohl bekanntesten Wahrzeichen Venedigs gefertigt. Ein detailgetreues Abbild der Rialtobrücke, die über den Canal Grande führt, ziert das Biskuitporzellan und lässt bei einer Lichtquelle im Hintergrund die feinen Linien dieser Arbeit erkennen.

Die Künstlerin:
Martina Zapfe

Martina Zapfe

geboren am 30.10.1956 in Gotha
Ausbildung von 1973-1977 als Offset-Retuscheurin im Verlagswesen. 1977 Wechsel zur Porzellanmanufactur Plaue. Ab 1980 Weiterbildung als Porzellan-Retuscheur. Diese Fertigkeit bildete die Grundlage für die künstlerische Tätigkeit des Gravierens von Lithophanien und wird mit weiteren Entwürfen fortgesetzt.

weitere Informationen
Marke (komplett)
Plaue
Breite
24.5
Höhe
25.8
Warengattung
Lithophanien
Modellnummer
PLP2395
Künstler
Zapfe Martina
Dekor
Plaue L-Platte B 00091
Markenlabel
PLA
Die Künstlerin:
Martina Zapfe

Martina Zapfe

geboren am 30.10.1956 in Gotha
Ausbildung von 1973-1977 als Offset-Retuscheurin im Verlagswesen. 1977 Wechsel zur Porzellanmanufactur Plaue. Ab 1980 Weiterbildung als Porzellan-Retuscheur. Diese Fertigkeit bildete die Grundlage für die künstlerische Tätigkeit des Gravierens von Lithophanien und wird mit weiteren Entwürfen fortgesetzt.

Zurück
Loading...