Porzellanfigur "Liegender Bauer" von Ernst Barlach aus glasiertem Porzellan

Porzellanfigur "Liegender Bauer" von Ernst Barlach aus glasiertem Porzellan

Artikelbezeichnung:
Porzellanfigur "Liegender Bauer" von Ernst Barlach aus glasiertem Porzellan
Künstler:
Modelnummer:
U 63-W
Artikelnummer:
4003106893244
Gewicht:
2,43 kg
Größe (LxBxH):
34,0 cm x 19,0 cm x 16,0 cm
Lieferzeit:
Werktage

Glasiertes Porzellan. Undekoriert.

1.138,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
- +
Beschreibung
Das Kunstwerk:
„... Übrigens war ich jetzt einige Monate im südlichen Russland, habe da unendliche Anregung, sagen wir gleich: Offenbarungen empfangen. Hoffentlich gelingt es mir, in Zeichnungen und Plastik einiges zu gestalten ...“ Ernst Barlach in einem Brief an seinen Verleger. Ernst Barlachs Reise 1906 nach Russland dauerte nur wenige Monate, doch haben die Begegnungen mit russischen Bauern, Bettlern und die Impressionen der russischen Steppe tiefe Eindrücke hinterlassen. Nicht mehr das Individuum, sondern der Typus Mensch war jetzt die zentrale Aussage. Barlachs Figuren sprechen von Hunger, Elend, Tod und den Grauen des Krieges, aber auch von Freude, Lachen und Tanz. Die hier gezeigte Porzellanskulptur »Liegender Bauer« zeigt, wie tief das Gesehene in seine künstlerische Seele drang. Erschöpft, das Haupt auf den gebeugten Arm gestützt, liegt der Bauer da. Doch da ist nichts Bequemes, nichts Erholendes. Es ist die unendliche Schwere des bäuerlichen Lebens, die die eigentlich stützende Haltung aus dem Gleichgewicht drängt. Gerade das Schlichte in der Ausführung macht seine Darstellungen so ausdrucksstark. Die drastische Aussage der cremefarbenen Porzellanfiguren benötigt keine Bemalung.
Der Künstler:
Ernst Barlach

Ernst Barlach

02.01.1870 - 24.10.1938 Barlach ist ein bedeutender Bildhauer, Graphiker und Schriftsteller. Er gilt als beharrlicher Befürworter des bürgerlichen Humanismus. 1888 Gewerbeschule in Hamburg. 1891 - 95 Dresdner Akademie als Meisterschüler von Robert Diez. Nach wechselndem Aufenthalt in Hamburg, Berlin, Wedel und Höhr im Westerwald, wo er als Lehrer an der Fachschule für Keramik arbeitet, lebte er in Berlin.

Ab 1910 in Güstrow. Hier entstand der bei weitem größte Teil seiner Plastiken und Zeichnungen. Allgemein bekannt geworden ist Barlach hauptsächlich als kraftvoller Bildhauer, dessen voluminöse Gestalten Innigkeit und Volksnähe ausdrücken. Seine Plastiken bewegen sich zwischen Realismus und Expressionismus.

weitere Informationen
Marke (komplett)
Schwarzburger Werkst.
Breite
19
Höhe
16
Länge
34
Modellnummer
U 63-W
Künstler
Barlach Ernst
Dekor
Unterweiss EF Ü1000 G 00091
Markenlabel
SCH
Zurück
Loading...