Porzellanmanufaktur Scheibe-Alsbach

Porzellanmanufaktur Scheibe-Alsbach


Nach ihrer Gründung 1835 erlangte die Thüringer Porzellanmanufaktur Scheibe-Alsbach innerhalb weniger Jahrzehnte Weltgeltung. Bereits um 1850 erfreuten sich ihre Figuren-Kollektionen wegen der kunsthandwerklichen Qualität einer derartigen Beliebtheit, dass Scheibe-Alsbach als einzige Thüringer Manufaktur figürliches Porzellan in hohen Auflagen herstellen konnte.
Heute wie damals werden die Exponate von Scheibe-Alsbach ausschließlich von Hand gefertigt, wobei die Manufaktur von ihrem sorgsam gehüteten Formenschatz profitiert. Meisterhaft beherrschen die Künstler auch die Herstellung von Bisquitfiguren. Das Angebot reicht von der Darstellung galanter Szenen bis zu historischen Figuren, bei denen vor allem Szenen aus dem Leben von Napoleon überaus bekannt geworden sind. Ausgesuchte Rohstoffe, eine hochwertige, spezielle Porzellanmasse und die perfektionierte Glasurtechnik erlauben dabei die Ausformung selbst kleinster Details.
Loading...